Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am Di 24 Dez 2013, 02:05
Neueste Themen
» Spenden an das Mewtuboard
Mo 10 Sep 2012, 03:10 von Saga

» Team des Mewtuboards
Sa 08 Sep 2012, 02:04 von Saga

» Algemeines Mapping Tutorial
Fr 07 Sep 2012, 22:17 von Saga

» Lösung Teil 1
Fr 07 Sep 2012, 07:00 von Saga

» Was ist die Nuzlocke-Herausforderung?
Fr 07 Sep 2012, 05:42 von Saga

» Forenränge des Mewtuboards
Do 06 Sep 2012, 05:25 von Saga

» Hausaufgabenhilfe
Do 06 Sep 2012, 01:40 von Saga

» SPAM SPAM SPAM
Mi 05 Sep 2012, 06:38 von Saga

» Linksammlung
Mi 05 Sep 2012, 06:37 von Saga

September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender


Algemeines Mapping Tutorial

Nach unten

Algemeines Mapping Tutorial

Beitrag  Saga am Fr 07 Sep 2012, 22:17

Maps erstellen mithilfe von Tiled

Zuallererst müsst ihr das Mappigprogramm Tiled herunterladen! Tut das am besten auf dieser Seite.
Nach der Installation startest du das Programm!

Vor dem erstellen deiner ersten Map brauchst du bestimmte Recourcen! Diese nennen sich Tilesets. Tilesets bestehen aus sehr vielen Tiles, ein Tile ist im Normalfall 16 mal 16 Pixel groß. Tilesets findest du unter anderem hier, hier, hier, hier oder aber auch hier.

So, nun haben wir Tiled gestartet und und ein Tileset heruntergeladen, aber was nun? Als erstes erstellst du eine neue Map mit einem klick auf die Schaltfläche "Datei" - "Neu". Daraufhin sollte folgendes Fenster aufgehen:

Bei Mapgröße kannst du die größe, die deine Map haben soll einstellen. Diese Einstellung kannst du auch noch im nachhinein ändern. Bei Kachelbreite solltest du für deine Pokemon Map 16 mal 16 angeben, da wie schon gesagt die meisten Pokemon Tilesets die Größe 16 mal 16 haben. Ich erstelle eine Map mit den Maßen 20 mal 20.

Nun muss ich das zuvor heruntergeladene Tileset in das Programm einfügen. Dazu klicke ich auf die Schaltfläche "Karte" - "Neues Tileset". Nun öffnet sich ein Fenster, in dem ihr auswählen müsst, wo sich das Tileset befindet. Darunter befindet sich die Einstellung, welche Farbe Tiled automatisch transparent machen soll. Bei vielen Tilesets wurde der Hintergrund mithilfe eines Grafikprogramms entfernt, in anderem ist er weiß. Damit der weiße Hintergrund verschwindet, muss man als Transparenzfarbe weiß auswählen.

Nach der Importierung meines Tilesets ist es Zeit, sich Tiled einmal genauer anzugucken:

01: Der Ste, mit ihm fügst du Tiles in die Map ein
02: Der Eimer, mit ihm fügst du flächendeckend Tiles in die Map ein
03: Das Radiergummi, mit ihm entfernst du Tiles wieder von der Map
04: Das Auswahlwerkzeug, mit ihm wählst du Tiles aus.
05: Die Tileauswahl, hier befinden sich alle Tiles, die du in deine Map importiert hast
06: Die Ebenen, hier wechselst du zwischen dem Ebenen oder erstellst neue.
07: Deine Map, hier arbeitest du
08: Der neue Map Button
09: Der Map laden Button
10: Der Speichern Button

Nachdem du dich mit der Benutzeroberfläche vertraut gemacht hast wird es Zeit, die erste Map zu erstellen. Erstelle als erstes eine neue Ebene. Diese kannst du mit einem Doppelklick umbenennen. Nenne deine Ebene Boden. Wähle nun das Füllwerkzeug und im Tileauswahlfenster ein Grastile aus und fülle die Ebene mit Gras. Meine Map sieht nun so aus:

Nun will ich ein Gebirge erstellen. Ich erstelle eine neue Ebene und nenne sie Gebirge. Danach fahre ich mit dem Stempel und einem Gebirgstile eine Linie quer über die Map diese sieht nun so aus:

Dach muss ich das Gebirge noch mit anderen Tiles ausbessern:

Nun mappe ich einen ganzen Berghang zuende

Danach kann ich das Ganze noch mithilfe einer neuen Ebene und Bäumen und Blumen begrünen. Beachte das man bei großen Maps mitunter 40 Ebenen für Bäume braucht außer man wendet die von U-Seigel entwickelte Methode an.

Wer will kann seine Map noch mit Menschen oder Pokemon verschönern

Am Ende überprüfe ich meine Map noch einmal sehr genau auf Fehler. Danach speichere ich die Map ab. Benutze beim abspeichern am Besten die selben Einstellungen wie ich. Und achte darauf, die Map auf jeden Fall im Bildformat .png abzuspeichern!

Meine fertige Map sieht nun so aus und ist fertig zum veröffentlichen im Internet.


_________________________________________________________

Meine Geduld wird geladen:

Fortschritt: 24%
avatar
Saga
Administrator
Administrator

Benutzertitel : Administrator

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 04.09.12
Ort : Erde...

Benutzerprofil anzeigen http://mewtuboard.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten